#4391
Anonym
Inaktiv

Hallo Martin,
Wir benutzen Spongostan.. bei allen neuen Fisteln die ersten paar Male, bis gegen 1 Monat. Zudem bei Fisteln, die komplett aus Kunststoff bestehen, die sehr oberflächlich liegen.
Wir haben vor der Fisteltagung SvO die Kosten berechnet. 1 Plätzchen reicht in der Breite für vier Zuschnitte und in der Länge 4-5. D.h. 16 bis 20 Pläzchen.
1 Stückchen kostete damals 1 Fr. benötigt also zwei. Die Kosten gehen auf die Dialyse. Dazu kommen keine Tip Stop zum Zuge, sondern Steristrip.
Danach individuell.
Bei Sickerblutungen nehmen wir noch kleinere Plätzchen, die wir einschneiden und um die Nadel legen. Geht auch gut. Nadeln könnten auch eine Rolle spielen.
Wir haben das seit 18 Jahren und haben keine bessere Alternative gefunden. Vom Fisteltag haben wir einige Dinge versucht,. mit weniger Erfolg.

Für zu Hause oder ins Auto bekommen sie eine ganze Reserve mit ca. 5x7cm für Notfälle.
Nicht zu stillende Blutungen kennen wir praktisch nie, haben aber nur wenig Pat.

Nun wünsche ich Dir viel Erfolg, liebe Grüsse, hoffe, bin nicht zu lang
Margrith Gammenthaler, Zweisimmen